Dank der ständigen Prozess der Verkalkung ist der Fluss Krka ein Phänomen, ein unschätzbares Geschenk der Natur an den Menschen. Durch die natürliche Schönheit und geologischen Eigenschaften, eine Fläche von 109 km2 der schönsten Fluss wurde zum Nationalpark im Jahr 1985. erklärt.
Der Fluss Krka ist eine reiche Vielfalt an Fischarten, von denen 10 endemisch sind. Die Zahl der Vögel im Nationalpark Krka in die Pine der wertvollsten ornithologischen Gebieten Europas.
Die beeindruckendsten und am meisten besuchten Wasserfälle ist Skradinski buk. Skradinski buk zählt zu den schönsten Travertin Wasserfälle Europas betrachtet.

Auf dem linken Ufer der Wasserfälle befinden Mühlen (verwendet für die Verarbeitung von Weizen und Mais) Wasserfälle, von denen einige noch heute im Einsatz. Roški Wasserfall verwandelt den Fluss in einen länglichen Visovac See. In der Mitte des Sees liegt die Insel, wo der See zu seinem Namen kam – Visovac wo eine Kirche und ein Franziskanerkloster sind.

Nationalpark kann über das ganze Jahr besucht werden und kann durch Wasser, Straßen und Wege befahren werden, und natürlich die Betreuung über eine geschützte Umgebung. Krka Wasserfälle sind wirklich attraktiv für Naturliebhaber, die Interessenten in Volksbräuche, und jeder, der das gastronomische und kulturelle Angebot genießen möchte.

Erleben Sie die unvergesslichen Besuch dieses schönen Nationalpark, der die Möglichkeit von Segelboot auf dem Fluss, Schwimmen, Wandern und die Natur genießen bietet.

 

Ausflug mit Bus zum Krka Wasserfälle beinhaltet:

– Transport mit einem klimatisierten Van,
– Eintrittskarte,
– Bootstouren von Skradinski buk bis Skradin,
– Lunchpaket,
– Reiseführer.

Preis für den Ausflug für Erwachsene beträgt 525 KN.
Kinder bis 7 Jahre haben freien Ticket, und den Preis für Kinder von 7 bis 14 Jahren beträgt 262,50 KN.

Ausflug mit Boot zum Krka Wasserfälle (75 N Meilen mit dem Boot, 10 Stunden)

Ausgehend von Pakoštane mit dem Schnellboot auf 08.00 Uhr oder 09.00 Uhr in der Vorsaison, fahren wir südlich von Arta Inseln und durch den Pirovac Kanal, dann auf einer Brücke ankommen, das Festland von der Insel Murter teilt, sie in eine penisula drehen. Durchfahrt unter der Brücke verlassen wir Murter hinter uns. Fahren neben der Küste kommen wir an einem Angelort Tribunj, die fast an einen anderen touristischen Ort – Vodice verbunden ist. Von hier können wir den Blick auf den großen Leuchtturm bewundern, dem Weg zum Kanal St. Ante einzuführen.
Am Eingang des Kanals passieren wir durch eine künstliche Insel, die prächtige St.-Nikolaus-Festung aus dem 15. Jahrhundert.

Der Kanal ist auch Krka-Mündung, wo schon grün und blau Brackwasser Webstühle. Auf dem Weg sehen wir des Königs Krešimir Stadt – Šibenik. Umzug nach Norden entlang der Fluss Krka wir unterhalb der Šibenik Brücke gehen (30 m hoch), wo unsere Fahrt durch die Schlucht, die in Lake Prokljan endet initiert.
Die prächtige Dalmatina Autobahn Brücke deutet die letzte Meile und eine historische Stadt Skradin. Eingeführt mit der Geschichte der Region, wir nehmen dann an einem Fluss Boot den Nationalpark Krka zu erkunden.

Nachdem wir zu Krka berühmten touristischen Ort Skradinski buk, einen Spaziergang (und Mittagessen) in der Nähe von den Bäumen, die buchstäblich aus dem Wasser wachsen, während Sie den Klang des Wasserfall Skradinski buk hören, werden wir Sie daran erinnern, dass Sie noch im kontinentalen Teil von Dalmatien sind, obwohl der Blick vielleicht ein bisschen anders scheinen.
An den gleichen Weg zurück halten wir in der ältesten kroatischen Stadt an der Küste – Šibenik.

Wir nehmen noch ein Foto von der St.-Nikolaus-Festung und langsam zurück auf unsere “Basis” Überschrift – Pakoštane um 18:00 Uhr nachmittags fahren.
Preis pro Person: 80 EUR

Der Preis beinhaltet Skipper-Guide, Boot, Treibstoff und Tickets.
Im Preis nicht Essen, Getränke und Schnorchelausrüstung gehören.

Es ist notwendig, mit Ihnen auf der Reise zu nehmen:

to-bring-boat

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns auf info@aquarius-pakostane.com oder Sie können uns in unserem Büro besuchen.
www.npkrka.hr/en